Die Aussichten für Bitcoin (BTC / USD) und Ethereum (ETH / USD) unterscheiden sich kurzfristig

BITCOIN (BTC / USD) UND ETHEREUM (ETH / USD) PREIS, ANALYSE UND TABELLE:

  • Bitcoin zwischen zwei gleitenden Durchschnitten gefangen.
  • Ethereum unterstützt und versucht, sich höher zu bewegen.

Das spekulative Fieber scheint sich in den letzten Tagen vom Kryptowährungsraum wegbewegt zu haben, um Aktien mit einem Namen wie GameStop und AMC zu kaufen, und jetzt Silber, da die reddit-Einzelhandelsarmee weiterhin die Volatilität anheizt. Einige Kryptos, hauptsächlich Ripple (XRP) und Dogecoin (DOGE), sind in den jüngsten Einzelhandelsrausch geraten, während Bitcoin Ende letzter Woche einen Moment hatte, als Elon Musk Bitcoin zu seinem Twitter-Handle hinzufügte.

Letzte Woche haben wir festgestellt, dass Bitcoin ein “Grabstein-Doji” zu einer negativen technischen Einrichtung gemacht hat. Dies spielte sich kurzfristig ab, als der BTC zwei Tage später um 4.000 USD auf ein Tief von 29.150 USD fiel, bevor die Unterstützung durch den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt die Bewegung stoppte. Und es ist ein weiterer gleitender Durchschnitt, das 20-Tage-SMA, der jetzt kurzfristig den Aufwärtstrend blockiert und die Preisspanne schrumpfen lässt, wenn das 20- und 50-Tage-SMA konvergiert. Während BTC unter dem kurzfristigen SMA bleibt, ist der Weg des geringsten Widerstands für Bitcoin geringer.

BITCOIN ÄGLICHE PREISTABELLE (JUNI 2020 – 1. FEBRUAR 2021)

Einzelhandelsdaten zeigen, dass 83,97% der Händler netto-long sind, wobei das Verhältnis von lang- zu kurz-Tradern bei 5,24 zu 1 liegt. Die Anzahl der netto-langen Händler ist 1,36% niedriger als gestern und 10,29% niedriger als in der letzten Woche, während die Anzahl der Händler Trader Net-Short ist 16,04% niedriger als gestern und 24,15% niedriger als letzte Woche.

Wir sehen die Crowd-Stimmung in der Regel konträr und die Tatsache, dass die Händler netto-long sind, deutet darauf hin, dass die Bitcoin-Preise möglicherweise weiter fallen. Die Trader sind weiter netto-long als gestern und letzte Woche, und die Kombination aus aktueller Stimmung und jüngsten Veränderungen gibt uns eine stärkere Bitcoin-bärische konträre Handelsbias.

Die jüngste Ethereum-Rallye hat in der letzten Woche unterbrochen, aber die zweitgrößte Kryptowährung behält weiterhin ihre bullische Tendenz bei. Während die Reihe der höheren Hochs gebrochen wurde, bleibt die Reihe der höheren Tiefs bestehen und unterstützt die aktuelle Preisbewegung. Der Spotpreis wurde getestet und erholte sich vom 20-Tage-SMA. Während dies weiterhin der Fall ist, kann sich Ethereum mit einem erneuten Test des jüngsten Hochs nach oben bewegen, was nicht ausgeschlossen ist. Unterhalb des 20-Tage-SMA gibt es eine angemessene Unterstützung durch eine Gruppe von Tiefs zwischen 1.200 und 1.220 USD.

ETHEREUM TÄGLICHE PREISTABELLE (JULI 2020 – 1. FEBRUAR 2021)

Wie stehen Sie zu Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) – bullisch oder bärisch? Sie können uns über das Formular am Ende dieses Stückes informieren.